Über mich

Hans-Harald Schack, Berlin, Bad Schwartau

 

Journalist und Autor. Segelreporter, Buchautor. Berliner aus Leidenschaft

 

Bevorzugte Beschäftigung:

Schreiben, Segeln, Laufen, Tee trinken. Konstruktive Ideen (Bootsbau, Erfindungen.) An einem langgehegten Traum arbeiten.

 

Lieblingsbücher:
Portnoys Beschwerden, Berlin Alexanderplatz, Die Abenteuer des Röde Orm. Better Training for Long Distance Runners. Leben auf dem Mississipi. Der Aufmacher


Lieblingsmusik:
Dylan, Bach, Beatles. Reggae, alter Rock. The Sounds of Sailing.

 

Lieblingsgetränk
Earl-Grey-Tee, Sprudel ohne Zucker, Bier, Rotwein, Schottischer Whisky, kühle Milch, Buttermilch, über 30.000 ft: Tomatensaft


Lieblingsessen:
Nudeln, Reis, Eier, Fleisch, Seefisch. Alles gut "durch". Nicht zu viel, nicht zu wenig. Ruccola. Fast alles mit handgemahlenem Pfeffer


Urlaubsziele:
England, Pluto (das wird möglicherweise nichts mehr), Jerusalem, Central USA, Nepal, Ostsee + Nordsee, Pazifik, Atlantik. Vorarlberg. Kreuzberg.

 

"Von Qingdao nach New York"

Hans-Harald Schack (63) segelt und ist Journalist. Er schreibt Magazin-Reportagen und Bücher. 2014 nahm er am Clipper Round The World Race teil. Die Reise führte von China  nach San Francisco und durch den Panama-Kanal in den Atlantik. Sein Web-Log und Reportagen darüber gibt es als e-Book: "Von Qingdao nach New York".